Am 17. September 2017 ist eine Gruppe aus dem Isenhagener Land bei der Leistungsspange in Grasleben angetreten. In der Gruppe waren ebenfalls zwei Mitglieder aus unserer Jugendfeuerwehr. Es galt fünf Disziplinen zu bewältigen. Diese wurden in zwei Bereiche aufgeteilt: in den sportlichen Bereich und in den feuerwehrtechnischen Bereich. In dem Sportteil musste man einen Staffellauf absolvieren und Kugel stoßen. In dem feuerwehrtechnischen Bereich musste man einen 3-teiligen Löschangriff aufbauen, Fragen beantworten, sowie eine Schnelligkeitsübung durchführen. Insgesamt traten 13 Gruppen an, von denen alle bestanden haben.